Bock auf Barsch! Salinenstr. 35, 55543 Bad Kreuznach

ANDREAS ERBELDING

OWNER AND FOUNDER

Bereits im Alter von 6 Jahren schleppte ihn sein Vater regelmäßig ans Wasser. Es ging auf Forellen am Weiher, aber auch hier und da mit Pose auf Friedfische an der Nahe. Überwiegend waren es jedoch die regelmäßigen Ausflüge mit seinem Vater, seinem Onkel und seinen beiden Cousins zu Forellensee. Nach dem Jugendfischereischein passierte jedoch erst ein mal nicht viel in Sachen Angeln. Es gab nun anderes zu entdecken. Erst um die Jahrtausendwende, also im Alter von 18 Jahre packte ihn das Angeln erneut. Diesmal allerdings von einer ganz anderen Seite. Er entdeckte zusammen mit seinem Freund Peter Kärger das Raubfischangeln mit Kunstködern für sich. Zur damaligen Zeit hatte er keinen Fischereischein. Das war allerdings auch nicht notwendig, er wohnte direkt an der Grenze zu den Niederlanden bei Roermond. Die Maas und ihre dazugehörigen Seen waren somit sein Hausgewässer. Ein Bundesfischereischein, war also erst mal kein Thema, da man in den Niederlanden nur den Vispas benötigt und diesen nach wie vor käuflich erwerben kann. Im Sommer 2003 zog es ihn wieder in die alte Heimat, besser gesagt in die rheinhessische Schweiz in Rheinland-Pfalz. Das Fischen war ein ständiges Thema, nur nicht immer präsent. Von nun an ging es nicht mal eben innerhalb von 15 min nach Roermond um dort fischen zu können. Daher reiste er viel und fischte so vermehrt in anderen Ländern um den nichtvorhanden Fischereischein zu kompensieren. Es ging nach Irland auf Lachs, nach Norwegen auf Heilbutt oder nach Schweden auf Hecht und auch immer mal wieder an sein Hausgewässer nach Roermond. Es mussten jedoch noch weitere 13 Jahre vergehen bis er sich endlich dazu entschloss, Anfang 2016 seinen Fischereischein in Deutschland zu machen. Sein neues Hausgewässer ist nun die Nahe, ein sehr schönes, aber Aufgrund der geringen Wassertiefe auch schwieriges, bzw. zickiges Gewässer. 

Mitte 2017 entstand dann beim gemeinsamen Urlaub mit seinem Kumpel Martin Riedel die Idee ein Blog / Vlog zu gründen. Es dauerte nicht lange und das Baby war geboren. „Bock auf Barsch“ war am Start! 

Lieblings-Combo

Megabass Hyuga Spinning  ML  1-14g
Shimano Stradic CI4+

Lieblings-Bait

Keitech Easy Shiner

Lieblings-BaitFARBE(N)

Green Pumpkin | Panhandle Moon

Lieblings-METHODE(N)

Finesse | Skirrted Jig | Topwater

WohnHAFT

Wöllstein, Rheinland-Pfalz

GebOREN

15|03|1984

GEWÄSSER

Rhein (inkl. Delta) Maas

ZIELFISCHE

Barsch / Zander / Rapfen / Hecht

MARTIn RIEDEL

BLOGGER / TEAMER

„Wie der Vater, so der Sohn“

1988 in Mecklenburg Vorpommern geboren, bereits im Kindesalter jedoch ins Rheinland-Pfälzische Wöllstein gezogen. Seine Hausgewässer sind vor allem Flüsse wie der Rhein und die Nahe, allerdings versucht er so oft wie möglich in der alten Heimat zu fischen. Wer schon einmal in Meckpomm war kann dies verstehen, hier sind Natur und Gewässer ein wahrer Schatz, dies ist genau seine Welt. Die Leidenschaft zum fischen wurde ihm praktisch in die Wiege gelegt. Im frühen Alter von 6 Jahren, schleppte ihn sein Vater an sämtliche Bäche und Seen um diese zu befischen. Damals ging es noch mit Teleskop Rute und Pose ans Wasser.  Allerdings merkte er schnell das Raubfischangeln seine Passion ist! Die dicken Barsche haben es ihm als Zielfisch am meisten angetan. Er fischt am liebsten mit natürlich farbigen Gummis aller Art. Im Spätsommer auch gerne mal topwater auf Barsch, Hecht und co.

Als Mitbegründer des Bock auf Barsch Teams ist Martin von erster Stunde an dabei und freut sich auf das was noch kommt!

Lieblings-Combo

Rute: Major Craft Days DC62 ML
Rolle: Daiwa Steez

Lieblings-Bait

Lunkecity Shaker
Keitech Crazy Flapper
Keitech Little Spider

Lieblings-BaitFARBE(N)

Kiwi / Green Tomato / Motoröl

Lieblings-METHODE(N)

Jiggen / Carolina Rig / Texas Rig

WohnHAFT

Bad Kreuznach, Rheinland-Pfalz

GebOREN

12/02/1988

GEWÄSSER

Rhein / Mosel / Nahe / Maas

ZIELFISCHE

Barsch / Zander / Hecht

NIELS JACKSON

TEAMER

Der Text bzw. die Bio von Niels wird in naher Zukunft hinzugefügt.

Lieblings-Combo

Rute: Ewergreen Quad Twister
Rolle: Daiwa Presso

Lieblings-Bait

Lunkecity Shaker 3,25″ / 2,8″ Keitech Fat Swing Impact Illex Water Mocassin / Illex Chubby  / Duo Realis Pencil

Lieblings-BaitFARBE(N)

Greenpumpkin Charteuse / Motoroil / Ayu / Bubblegum

Lieblings-METHODE(N)

Jiggen / Topwater

WohnHAFT

Wöllstein, Rheinland-Pfalz

GebOREN

K.A.

GEWÄSSER

Rhein / Div. Talsperren

ZIELFISCHE

Barsch / Zander

PATRYK RYGIELSKI

TEAMER

Der Text bzw. die Bio von Patryk wird in naher Zukunft hinzugefügt.

Lieblings-Combo

Rute: Daiwa Ballistic Spinning 2-14g
Rolle: Daiwa Ballistic 2500er

Lieblings-Bait

Keitech Easy Shiner
Keitech Easy Little Spider
Lunkercity Helgi

Lieblings-BaitFARBE(N)

Motoroil / Ayu  / Lime Orange

Lieblings-METHODE(N)

Ultra light / Jiggen / Topwater

WohnHAFT

Bosenheim, Rheinland-Pfalz

GebOREN

K.A.

GEWÄSSER 

Rhein / Maas

ZIELFISCHE

Barsch / Zander

Peter Kärger

TEAMER

1982 in Mönchengladbach geboren. Im Alter von acht Jahren nahm ihn ein Freund mit an einen Karauschen-verseuchten Privatteich eines Bekannten. Sie fingen eine Karausche nach der andern. Das Angelfieber war erwacht.

Später dann fuhren sie regelmäßig Forellenteiche an, wo ihn jedoch schnell das Gefühl übermannte, das dies mit dem eigentlichen Angeln nicht viel zu tun hat. Im Alter von 15 Jahren trat er einem Verein bei. Durch seinen Jugendwart erlernte er das Karpfenangeln mit all seinen Finessen und Fassetten.

Im Alter von 17 Jahren hörte es auf mit der Agelei da es in der Zeit anderes interessanteres zu entdecken gab. Über Jahre stillte er seine Angellust nur in Urlauben. Bis er sich 2008 in Mexiko Isla Holbox einem Hemisphären Reservat zwei geführte Angeltouren für Spinnfishing leistete. Er fischte mal auf offenerem Wasser, aber auch direkt in den Mangroven. Die Zielfische waren Citron (Makrelenart), Barrakuda und Tarpun, die er auch fing oder zumindest mal am Haken hatte.  Dies stellte alles in den Schatten was er bisher über das Angeln zu wissen glaubte und seine Sucht für das

Wobbler-/ Kunstköderangeln war geboren. Mit seinem Freund Andreas Erbelding, spezialisierten er sich zunehmend auf das Raubfischangeln. Da sie jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht im Besitz eines Landesfischereischeines waren, fischten sie viel in den nahegelegenen Niederlanden und unternahmen Angelausflüge nach Irland, Norwegen und Schweden. Ende 2013 konnte er sich endlich dazu überwinden die Prüfung für den Landesfischereischein erfolgreich abzulegen. Danach trat er wieder einem Vereine bei, jedoch hatte er Aufgrund seiner Selbständigkeit kaum Zeit ans Wasser zu gehen um zu Angeln. Dies sollte sich jedoch bald ändern. Mitte 2017 hatte sein Freund Andreas Erbelding die zündende Idee ein Team zu gründen „Bock auf Barsch“ war geboren!

Lieblings-Combo

Rute: Megabass Hyuga L Spinning
Rolle: Shimano Stradic CI4+ 2000er

Lieblings-Bait

Westin Shadteez

Lieblings-BaitFARBE(N)

Motoroil – Pink / Headlight

Lieblings-METHODE(N)

Jiggen / Carolina Rig

WohnHAFT

Wegberg, Nordrhein-Westfahlem

GebOREN

K.A.

GEWÄSSER

Rhein / Maas

ZIELFISCHE

Barsch / Zander / Hecht / Rapfen

HEIKO SELWITSCHKA

TEAMER

Der Großvater war es , der ihn im Alter von 5 Jahren an der Kellenbach ( früher Simmerbach)in Simmertal/Hunsrück zum Fisch brachte. Natürlich waren es – wie so oft- die Forellen, die vom Verein eingesetzt wurden, und dann in einer „Art“ Wettkampf aus dem Gewässer gezogen wurden. Zu dieser Zeit war es eher selten, einen anderen als diese Spezies zu beangeln. Doch gab es vereinzelt Hechte, Karpfen und ordentliche Aale. 1x im Jahr wurde sogar eine Strecke mit dem Netz abgefischt und im Anschluss daran, gab es gegrillten Fisch.

Mit 15 kam die Ausbildung und Prüfung im benachbarten Verein, in dem er später fast 25 Jahre verschiedene Rollen im Vorstand übernahm. Ausbilder des VDSF wurde und ab 1998 Wels – Seminare an und auf dem Rhein anbot. Durch die Eröffnung eines Angelsport – Fachgeschäftes  in 1996 wurde eine Passion zum Beruf!

Angelreisen nach Spanien, Norwegen, Schweden standen mehrmals im Jahr auf dem Programm und es wurde auf jede Fischart gefischt. Gerade die eigenen 2 Söhne waren es, die den Ausflügen etwas Besonderes gaben voller Leidenschaft bereits im Alter von 4 Jahren angelten.

Nach 20 Jahren wurde das Geschäft geschlossen. Von nun an blieb mehr Zeit für auf am Wasser !!!

Ob Aal an der Nahe, Wels im Rhein, Heilbutt in Norwegen, Lachs in Schweden, Hecht und Barsch in Holland oder sogar der Blue-Marlin auf den Cape Verden oder ein Wahoo in der Karibik……auf ALLES wird gefischt.

In 2019 war es die WPC in Holland, bei der er den Spaß am Boots – Wettbewerb erfuhr und in der Folge an Predator Tour Schweden und Luremasters teilgenommen hat.

 

Lieblings-Combo

Shimano Lesath 24MH

Shimano Stella C3000

Lieblings-Bait

Salmo Slider 12 cm

Lieblings-BaitFARBE(N)

Watermelon Seed Motoroil

Lieblings-METHODE(N)

Jiggen, Texas-Rig

WohnHAFT

Simmertal, Rheinland-Pfalz

GebOREN

23.06.1968

GEWÄSSER

Nahe, Rhein (auch Delta) Ebro, Süd-Schweden Seen / Schären

ZIELFISCHE

A-Z

Stefan Selzer

TEAMER

Wie so oft, der Vater ist schuld.

 

Bereits mit 4 Jahren nahm mein Vater mich mit zum Forellenfischen. Von da an war ich wohl von dem Hobby infiziert. Mit 6 Jahren trat ich dem AV Hochstetten –  Dhaun bei, dort traf ich dann auf Heiko. Als ich mit 15 Jahren meinen Angelschein machte ging es dann richtig los. Tag und Nacht verbrachte ich am Wasser und angelte auf alles was Flossen hat. Forellen waren mir schon lange zu langweilig geworden, dass Karpfenfischen wurde zu meiner großen Leidenschaft. Durch den ständigen Kontakt zu Heiko dauerte es nicht lange, bis ich mit 17 zum ersten mal mit ihm zum Ebro nach Spanien fuhr. Dort wurde das Interesse am Spinnfischen in mir geweckt. Mit 24 Jahren machte ich den Bootsführerschein. Bereits ein halbes Jahr später war es soweit, mein eigenes Boot stand in der Garage. Von da an verbrachte ich viele Tage auf dem Rhein. 2021 war es dann soweit, die erste Teilnahme bei der Predatortour Schweden.

Und nun heißt es, wie sollte es anders sein…….. angeln angeln angeln!!!!

Lieblings-Combo

Rute: Shimano Stradic S81M 10-35g
Rolle: Shimano Stradic ci4+

Lieblings-Bait

Keitech Easy Shiner / Fat Swing Impact

Lieblings-BaitFARBE(N)

Green Pumpkin Chartreuse und Bubblegum

Lieblings-METHODE(N)

Carolina Rig

WohnHAFT

Bingen a. Rhein / Rheinland-Pfalz

GebOREN

16|10|1992

GEWÄSSER

Rhein, Nahe, Ebro, Hollands Diep

ZIELFISCHE

Alles was Flossen hat

Bock auf Barsch Log Rhein Angeln Barsch

NEWSLETTER abonnieren und 10% Gutscheincode erhalten